Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. ANGEBOT / VERTRAGSGEGENSTAND

Sowohl Privat- als auch Geschäftskunden werden von mir beliefert. Beide bezeichne ich gleichermaßen als Kunden. Der Geschäftsbereich meines  Online-Shops gilt für Deutschland, ausgenommen den deutschen Inseln. Diese sowie Länder der EU beliefere ich nur auf vorherige Anfrage.  

Mein Produktangebot ist unverbindlich und kann durch mich jederzeit angepasst und erweitert werden. Dies gilt gleichermaßen für alle  Abbildungen, Produkt- und Preisangaben. Die Bestellung der Kunden verstehe ich als Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages. Dieser kommt  erst durch meine Auftragsbestätigung, die ich schriftlich per Email, Fax oder Postbrief an meine Besteller übermittle, oder durch direkte Lieferung  der bestellten Ware zustande.  

Für Möbel und personalisierte Produkte gilt im Besonderen, dass Ihr persönliches Produkt individuell nach Ihren Vorgaben angefertigt wird.  Umtausch oder Rückgabe dieser Produkte sind ab Beginn der Anfertigung ausgeschlossen! Geringe Abweichungen bei den jeweiligen Modellen  sind möglich. Für Möbelstücke erhalten Sie von mir auf Ihre Anfrage ein detailliertes Angebot. Dieses bildet die Grundlage für eine Bestellung.  Änderungen in den Vorgaben sind nur während der Angebotsphase möglich. Eine Bestellung in anderen Größen oder Farben als den angegebenen  bzw. dargestellten ist auf Anfrage möglich. Beachten Sie bitte, dass es durch Bildschirmeinstellungen zu leichten Farbabweichungen kommen  kann. Beachten Sie in er Kategorie Möbel die Hinweise zu den Auswahlmöglichkeiten in der Ausführung. Eine Farbtabelle zur Auswahl der Pulverbeschichtung kann ich Ihnen nach Bedarf zur Verfügung stellen. Diese bleibt jederzeit mein Eigentum und muss daher an mich  zurückgegeben werden. Anderenfalls bin ich berechtigt, Ihnen die Kosten für die Neubeschaffung in Rechnung zu stellen.  

Übrige personalisierbare Produkte sind über meinen Online-Shop bestellbar. Hierzu erhalten Sie von mir vor Auftragsbestätigung einen  Korrekturabzug zur Freigabe, der von Ihnen unterzeichnet an mich zurückgeschickt werden muss. Der freigegebene Korrekturabzug bildet die  Grundlage für die Anfertigung des jeweiligen personalisierten Produktes. Personalisierte Produkte sind vom Umtausch ausgeschlossen!

2. ZAHLUNG

Da die Anfertigung der Produkte speziell nach Bestellervorgaben erfolgt, ist die Zahlung per Vorauskasse/Überweisung zu tätigen. Zahlungsanweisungen und Bankdaten werden mit der Auftragsbestätigung mitgeteilt.  

Produkte aus meinem Online-Shop sind zum Abschluss des Bestellvorgangs über PayPal oder direkte Banküberweisung an mein folgendes Geschäftskonto zahlbar:  

Postbank Hannover  
Kontoinhaber: Maik Giese  
IBAN DE88 2501 0030 0611 5063 01  
BIC PBNKDEFF

3. LIEFERUNG

Die Lieferzeit des angefragten Produktes wird mit dem Angebot mitgeteilt. Der Liefertermin richtet sich nach dem Zahlungseingang auf dem in der  Bestellbestätigung genannten Konto. Sollten Verzögerungen im Auftragsfortgang entstehen, werden Sie selbstverständlich umgehend von mir informiert.

4. VERSAND  

Die Lieferung des bestellten Produktes erfolgt je nach Größe und Gewicht: Möbel werden im zusammengebauten Zustand als Fracht mit LKW  angeliefert. Sollte das Produkt in seiner Beschaffenheit für einen Versand mit einem Paketdienst geeignet sein, erfolgt die Anlieferung durch einen  von mir ausgewählten Paketdienstleister mit einem versicherten Tarif. Transportschäden müssen sofort bei Übergabe dem ausführenden  Transportunternehmen sowie bei mir gemeldet werden. Als Nachweisführung senden Sie bitte geeignetes Bildmaterial per E-Mail an  kontakt@metallgut.de. Verspätete Meldungen gefährden die Wahrung der Versicherungsansprüche. Der Gefahrenübergang findet zum Zeitpunkt  der Zustellung am vereinbarten Lieferort statt. Selbstabholung an dem Standort meiner Werkstatt ist nach Absprache möglich. Die Versandkosten werden Ihnen im Warenkorb des Online-Shops angezeigt oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung im Angebot benannt.  

Ein Versand ins Ausland und auf die deutschen Inseln ist nach Absprache möglich. Bitte erfragen Sie vor dem Kauf die Versandkosten bei mir.  Etwaige Zoll- und Einfuhrgebühren sind von dem Käufer zu tragen. 

5. EIGENTUMSVORBEHALT  

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum vom Unternehmen Metallgut Maik Giese, Sallahn 12, 29482 Küsten.

6. WIDERRUFSBELEHRUNG  

Nach §312d Abs. 4 Nr. 1 BGB steht dem Verbraucher ein Widerrufsrecht dann nicht zu, wenn er Ware bestellt, die nach Kundenspezifikation, also  nach eigenen Vorgaben oder Präferenzen, angefertigt wird. Ihm soll hier der sonst bestehende umfassende Verbraucherschutz ausnahmsweise nicht zuteilwerden, weil er durch die Bestellung die Anweisung zur Anfertigung erteilt hat.  

Für alle anderen von mir angebotenen Artikel gilt:  

Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen ihre Bestellung bzw. Kaufvertrag zu widerrufen. Ausgenommen hiervon sind personalisierte (nach Kundenspezifikation angefertigte) Produkte. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie  oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Ihren Besitz übernommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich  

Metallgut Maik Giese, Sallahn 12, 29482 Küsten
E-Mail: kontakt@metallgut.de 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, Ihre Bestellung zu widerrufen,  informieren. Sie können dafür das untenstehende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.  Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist  absenden.  

Folgen des Widerrufs 

Wenn Sie Ihre Bestellung widerrufen, habe ich Ihnen die Zahlung, die ich von Ihnen zur widerrufenen Bestellung erhalten habe, spätestens  innerhalb vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Für  diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, wir haben ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Entgelte zur Rückzahlung werden Ihnen nicht berechnet. Ich darf die Rückzahlung verweigern, bis ich die  Ware/n wieder zurückerhalten habe oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware/n an mich zurückgesendet haben.  

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie mich über den Widerruf Ihrer  Bestellung unterrichten, an mich zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn  Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Rücksendung muss versichert und rückverfolgbar sein  (tracking). Für einen etwaigen Wertverlust der Waren müssen Sie nur die Kosten tragen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der  Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular 
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)  

An Metallgut Maik Giese, Sallahn 12, 29482 Küsten, Email: kontakt@metallgut.de:  

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden  Dienstleistung (*).  

Bestellt am (*) / erhalten am (*) ………………………… 

Name des/der Verbraucher(s) ………………………… 

Anschrift des/der Verbraucher(s) …………………………  

……………………………… 
Unterschrift des/der Verbraucher(s)  (nur bei Mitteilung auf Papier) 

………………………………
Datum

7. DATENSCHUTZ  

Persönliche Daten werden selbstverständlich gemäß den Vorgaben der DSGVO vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.  Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung auf meiner Website www.metallgut.de/datenschutzerklaerung/.  

Fragen, Anregungen, Wünsche und Kritik senden Sie bitte an kontakt@metallgut.de.  

8. HAFTUNGSAUSSCHLUSS  

Für Schäden, die durch nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch bzw. Umgang mit meinen Produkten entstehen, übernehme ich keine Haftung.  

9. GERICHTSSTAND  

Für die Geschäftsverbindung zwischen den Parteien gilt ausschließlich deutsches Recht. Die Gerichtsstandsvereinbarung gilt für In- und  Auslandskunden gleichermaßen. Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Leistungen und Auseinandersetzungen ist ausschließlich der Betriebssitz  des Dienstleisters.  

Sallahn, 01.09.2021